Blog

22.11.1995

4 "Prof. Robert Suckale ist ein mitreißender Lehrer ...

Studenten lernen bei ihm den Respekt vor dem Original, welche Fragen man ihm vor Ort stellt und wie man Schicht und Schicht seine Bedeutungen enthüllt.

Diesem Vorgehen liegt der Glaube zu Grunde, dass Stilformen nicht unbegründet sind, sondern sich auf historische, wirtschaftliche, technische, religiöse oder geisteswissenschaftliche Hintergründe zurückführen lassen." So schrieb es Stefan Preuss in der Berliner Zeitung anlässlich des 60. Geburtstages.

Der so beschriebenen Eigenschaft verdanke ich die Gewissheit, mit der Kunstwissenschaft die richtige Richtung eingeschlagen zu haben.